Unsere Schule ohne Mobbing!

Was ist Mobbing?
Der Begriff „Mobbing“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „anpöbeln“, „fertigmachen“.

bully-624747_1280

Mobbing ...

  • ist eine Form offener/verdeckter Gewalt
  • beinhaltet oft verbale/körperliche Gewalt
  • findet über eine längere Zeit statt
  • verfolgt das Ziel der sozialen Ausgrenzung
  • ist durch ein ungleiches Machtverhältnis gekennzeichnet
  • ist ein Straftatbestand
  • kann jeden treffen

cyber-bullying-122156_1280

Cybermobbing …

  • ist absichtliches Beleidigen, Bedrohen, … gegen den Willen anderer über einen längeren Zeitraum mit Hilfe digitaler Kommunikationsmittel

An der Grund- und Mittelschule Kiefersfelden wollen wir einen Lebensraum Schule – ohne Mobbing!

Das tun wir, um Mobbing zu verhindern und Mobbing zu begegnen:

  • schulinterne Fortbildungen zu Theorie, Intervention und Prävention
  • regelmäßige Präventions- und Trainingsmaßnahmen in den Klassen
  • Einrichtung und Schulung eines Anti-Mobbing-Teams
  • bei niederschwelligem Mobbing: Shared Concern Method
  • bei fortgeschrittenem Mobbing: Konfrontatives Vorgehen nach FARSTA
  • bei weiter eskaliertem Mobbing: konsequentes Sanktionieren mit schulischen Ordnungsmaßnahmen

Sollten Sie fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte an den Beratungslehrer Hr. Burggraf!