Kultureller Tag an der Schule Kiefersfelden

Am 18.07.18 fand an der Grund- und Mittelschule ein kultureller Tag statt. Im Unterricht drehte sich alles um das Thema „400 Jahre Ritterschauspiele Kiefersfelden“.  Es wurden u.a. Sachtexte gelesen, Wappen und Szenenbilder gezeichnet, Steckbriefe zu historischen Personen verfasst, Dokumentarfilme gezeigt, Rätselaufgaben gelöst, Rittergeschichten vorgelesen und kurze Informationstexte verfasst.
Den Höhepunkt des Tages bildete eine Vorstellung der Kieferer Wichtl in der Comedihütte, in der sie Ausschnitte aus dem aktuellen und kindgerechten Programm „Kaiser Oktavianus“ zum Besten gaben. Außerdem wurde unseren SchülerInnen viel Interessantes rund um das Theater erklärt, wie z.B. die Drehbühne funktioniert, welche Aufgaben eine Souffleuse hat, wie lange geprobt werden muss oder warum die SchauspielerInnen geschminkt werden müssen. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Kieferer Wichteln, ihrer Spielleiterin Conny Schrott, Herrn Erhardt und Herrn Kurz .
Alle SchülerInnen beteiligten sich mit großer Begeisterung an den Angeboten und konnten somit ihr Wissen über die Ritterschauspiele erweitern. (S.R.)