Großer Einsatz beim Kampf um Sieger- und Ehrenurkunden

Am 04.07. (Mittelschule) und 06.07. (Grundschule) fanden auf der Sportanlage an der Kufsteinerstraße unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

Während es bei den Mittelschülern vor allem gegen Ende der Veranstaltung ziemlich warm war, konnten die Grundschüler bei optimalen äußeren Bedingungen auf „Punktejagd“ gehen.

In den Disziplinen Kurz- und Mittelstreckenlauf sowie Weitsprung und Wurf müssen die Schüler ihre Vielseitigkeit in der Leichtathletik unter Beweis stellen.

Fast alle Teilnehmer waren sehr motiviert und so konnten auch heuer wieder tolle Leistungen erzielt werden.

In Kürze wird sich bei der Siegerehrung herausstellen, wer die begehrten Sieger- und Ehrenurkunden in Empfang nehmen darf.

Dank der guten Zusammenarbeit der Lehrkräfte und der tatkräftigen Mithilfe der Neuntklässler konnten beide Veranstaltungen reibungslos durchgeführt werden und wurden so zu einem schönen „Schultag“ für alle Beteiligten. (TS)