Eine Autorin zum Anfassen

Am Dienstag, den 15. März konnten unsere Grundschüler eine Autorin „höchstpersönlich“ kennenlernen. Eva Kleinmaier aus Niederaudorf kam an unsere Schule und stellte ihr Buch „Tatzelwurm“ vor. Sie besuchte die Klassen 1-3 jeweils eine ganze Schulstunde, sang in Begleitung ihrer vielfach bewunderten rosa Gitarre ein Begrüßungslied, brachte ihren 105 Jahre alten Rucksack mit allerlei Krimskrams mit und berichtete von ihrer Tante auf der Alm, die ihr schon als Kind vom Tatzelwurm erzählt hatte. Dann las sie aus ihrem Buch vor. Die Schüler hörten ganz gespannt zu, wie der Tatzelwurm durch den Duft von Würsten aus seinem jahrelangen Schlaf aufgeweckt wurde und den Kindern der Dorfbande das erste Mal begegnete.

Die Stunde war viel zu schnell vorbei. Die Schüler und auch die Lehrer waren von diesem netten und mitreißenden Besuch sehr begeistert.

Wer wissen will, wie es weitergeht, kann das Buch mit einer Widmung erwerben oder in der Schulbücherei ausleihen. (A.L.)