Die 8. und 9. Klassen besuchen die Gedenkstätte Dachau!

Am Montag, den 13. Mai, besuchten die Abschlussklasse sowie die Klasse 8a unserer Schule mit ihren Klassenlehrern Herrn Jörg und Herrn Schwaighofer im Zuge des GSE-Unterrichts das Konzentrationslager Dachau. Zuerst wurde das Museum besichtigt, in dem Einblicke in die damalige Schreckensherrschaft gewährt wurden. Ein anschließender Film zeigte mit vielen Originalaufnahmen aus diesem Lager, wie die Gefangenen gedemütigt und unter unvorstellbaren Bedingungen inhaftiert waren. Bei einer abschließenden Führung konnten die Schüler das gelernte Wissen zu diesem unsäglichen Kapitel der deutschen Geschichte verinnerlichen.

Der jährliche Besuch der Gedenkstätte Dachau gehört zu den wichtigen Highlights des Schulkalenders. Die Schüler sollen sich vor allem in Zeiten zunehmender Radikalisierung stets vor Augen führen, dass niemand aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Alter, Sprache, Vermögen usw. diskriminiert und verfolgt werden darf.
(RS)