Bundesjugendspiele: Schülerinnen und Schüler zeigten großen sportlichen Ehrgeiz

Am 3. Und 4. Juli 2018 fanden auf dem Sportplatz unter optimalen Wettkampfbedingungen die Bundesjugendspiele der Grund- bzw. Mittelschule im Bereich Leichtathletik statt. Die Jungen und Mädchen zeigten ihr Können in den Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, Sprint und Langstreckenlauf. Je nach Leistung erhalten sie am Ende des Schuljahres eine Teilnehmer-, Sieger oder Ehrenurkunde. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit großem Ehrgeiz dabei. (S.R.)

Der Frühling kommt! Die AG Werken/Schulgarten auf Entdeckungsreise!

  • Wie werden Tomaten, Gurken, Zucchini usw. eigentlich aus Samen vorgezogen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Licht- und Schattenkeimern?
  • Macht es etwas aus, in welchen Gefäßen Pflanzen ihr Wachstum beginnen!
  • Kann man Unterschiede beim Wachstum verschiedener Sorten beobachten?
  • Wie muss man Pflanzen, säen, pikieren, pflegen?
  • Warum sind Pflanzen, die man bei einem Gärtner kauft so teuer?
  • Können wir selbst vielleicht sogar einen Pflanzenverkauf starten?

Fragen über Fragen- und viel Spaß und Engagement beim Herausfinden der Antworten hatten die Schüler der Nachmittagsgruppe zwischen März und Mai.

Der krönende Abschluss dieses Projektes war der Verkauf gesunder Gemüsepflanzen! (M.J.)

Besuch bei der Polizei

Die Klasse 5b der Mittelschule Kiefersfelden besuchte gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Weidel die örtliche Polizeidienststelle in Kiefersfelden.
Die Schüler und Schülerinnen wurden vom Jugendbeauftragten Herrn Barthel durch das Gebäude geführt. Dabei durften sie den Zellenbereich und den Waffenschrank, sowie die Funkleitstelle besichtigen. Außerdem sahen die Kinder die Fahrzeuge und einige Schüler setzten sich auf das Polizeimotorrad. Die Klasse kehrte beeindruckt in die Schule zurück.
Herzlichen Dank an unsere Polizei ! (Julius P.)