Der neue Schulsanitätsdienst stellt sich vor

Seit Beginn des Schuljahres 2017 / 2018 befinden sich wieder 14 SchülerInnen der Schule Kiefersfelden in der Ausbildung zu SchulsanitäterInnen.
Dabei erhalten sie Fachwissen im Umgang mit verletzten Personen sowie Anfang des nächsten Kalenderjahres einen fundierten Erste Hilfe Kurs unter der Leitung des Roten Kreuzes. Bis zum Halbjahr 2018 werden dann die „Neulinge“ den „erfahrenen“ Schulsanis eine große Hilfe und Unterstützung im fast täglichen Versorgen von verletzten oder erkrankten SchülerInnen unserer Schule sein. (B.H.)

Folgende SchülerInnen engagieren sich freiwillig und höchst motiviert im Schulsanitätsdienst:

Reihe oben von links nach rechts: Rebecca Noack (6b), Domenique Thieme (8a), Leonie Gruber (8a), Pius Höflinger (8cM), Lena Gruber (6a), Maximilian Kästner (5b) und Katharina Donaubauer (8a)
Reihe Mitte von links nach rechts: Christian Dünker (5a), Steffi Dengg (6a), Paige Pletzer (6a), Rosalie Wede (6b), Benson Gropper (5b) und Ayham Mustafa (5b)
Im Bild vorne: Unser professionell versorgtes Modell Magdalena Walther (6b)

Nikolausbesuch in der Schule Kiefersfelden

Wie jedes Jahr besuchte der Nikolaus auch heuer wieder die Erstklässler in der Schule. In seinem goldenen Buch hatte er Einiges über das neue Schulleben der Kinder aufgeschrieben.   
Die Kinder bedankten sich mit Gedichten und Liedern für den himmlischen Besuch. Am Ende bekam jedes Kind aus seinem Sack ein kleines Geschenk, über das sich alle freuten! (I.R)

Belehrung im Staatlichen Gesundheitsamt Rosenheim

Am 09.11.17 erhielt die Klasse 8a beim Staatlichen Gesundheitsamt Rosenheim die Belehrung nach §43 des Infektionsschutzgesetzes. Weil viele Schüler in den kommenden Berufspraktika „für den Verzehr bestimmte Waren herstellen oder in den Verkehr“ bringen werden, ist diese Belehrung Pflicht. Ein Hygienekontrolleur des Gesundheitsamtes erklärte, welche Hygieneregeln einzuhalten sind und wie man dadurch sich und die Kunden vor Infektionen schützt. Anschließend erhielten die Schüler ein Zeugnis über die erhaltene Belehrung. (Ch.J)