Schüler der Klasse 8 a im Berufsorientierungscamp

Die Woche vom 01.04 bis einschließlich 05.04 stand für die Klasse 8a im Zeichen der Berufsorientierung. Die gfi gGmBH (Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration) lud die Schüler im Chiemgauer Schulbauernhof Seiml-Hof in Obing ein. Dort wurden die Schüler speziell auf die spätere Arbeitswelt vorbereitet. Vor allem die richtige Bewerbung für den späteren Beruf sowie die verschiedenen Anforderungsprofile der einzelnen Berufe wurden den Schüler nähergebracht.

Besonders Bewerbungs- sowie Vorstellungsgespräche gehören zu jenen Situationen, welche sich durch das ganze Berufsleben von Menschen ziehen. Unsicherheiten sowie Ängste im Vorfeld begleiten diese Gespräche. Durch gezielte Übungen konnten unsere Schüler Fähigkeiten erarbeiten und gewinnen, auf welche mit Sicherheit auch später im Leben zurückgegriffen werden kann.

Auch erwähnt werden muss der Schulbauernhof, bei welchem die Schüler untergebracht waren. Vor allem der unmittelbare Kontakt zu den Tieren des Hofes sowie die ländliche Idylle und der großzügig angelegte Spielplatz werden bestimmt in Erinnerung bleiben.
Besonderer Dank gebührt den Referenten Herrn Warnemann, Herrn Graf sowie Frau Corbel. Außerdem bedanken wir uns bei der gfi gGmBH, welche diese Aktion zur Gänze finanziert hat.
(RS)

Unser Schulgarten blüht auf!

Nach dem langen Winter haben Schüler und Schülerinnen im Fach Werken/Gestaltung Hand angelegt und unsere Kräuterspirale wieder liebevoll gestaltet. Zum Thema „Herzlich willkommen im Schulgarten“ findet am 03. Mai 2019 in der großen Pause eine kleine Ausstellung der 4. Klassen statt.

Auch sie haben im WG-Unterricht schöne Pfostenhocker, Insektenhotels und Upcycling-Pflanzsysteme für Tomaten und Erdbeeren gebastelt. Es gibt viel zu bewundern und auch zu probieren.

Musikkapelle Kiefersfelden stellt sich vor

Am Freitag, 05.04.2019 durften die Schüler der 3. und 4. Klassen im Rahmen ihres Unterrichts den Probenraum der Musikkapelle Kiefersfelden besuchen.

Nachdem Markus Beham und Matthias Reheis (Leiter des Jugendorchesters der Kieferer Musikkapelle) die Schüler begrüßt hatten, bekamen sie einen umfassenden Einblick in die zahlreichen und vielfältigen Auftritte der Musikkapelle. Zusätzlich wurden die einzelnen Musikinstrumente genauer vorgestellt.

Besonderen Anklang fand ein „Ratespiel“, bei dem die Schüler verschiedene von der Kapelle gespielte Titel – wie zum Beispiel „Traumschiff“, „Star Wars“ oder „König der Löwen“ – erraten mussten.

Zum Schluss wurden die Schüler eingeladen den Musikern einmal bei einer Probe zuzuschauen und vielleicht selbst ein Instrument zu erlernen.

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren der Musikkapelle Kiefersfelden für diese gut durchdachte, gelungene Veranstaltung.