Staatssekretär verleiht der Grundschule Kiefersfelden SINUS Zertifikat

Staatssekretär Georg Eisenreich überreichte in München rund 400 bayerischen Grundschulen SINUS Zertifikate.
Mit dem Programm SINUS steht ein Konzept zur Unterrichtsentwicklung im Fach Mathematik zur Verfügung. In zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen erhalten die Lehrkräfte fachdidaktische Impulse für die Steigerung der Unterrichtsqualität und erhöhen somit die mathematischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler.
Der inhaltliche Schwerpunkt des Programms im Schuljahr 2017/2018 lautet „Problemlösendes Denken im Geometrieunterricht und in der sachbezogenen Mathematik bei Kindern mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen fördern und fordern“.
Wir sind stolz darauf, dass das SINUS Konzept auch an der Grundschule Kiefersfelden umgesetzt wird. (S.R.)

Fußball-Grundschulmannschaft erkämpft sich tollen zweiten Platz beim Kreisfinale

Mit einem schönen Pokal und einem hervorragenden zweiten Platz im Gepäck kehrte das GS-Fußballteam vom Kreisfinale aus Heufeld zurück, für das sich in vier Vorturnieren die acht besten Schulen aus dem gesamten Landkreis qualifiziert hatten.

Nachdem man das Qualikationsturnier in Raubling doch recht souverän gewonnen hatte, waren die Erwartungen für das Finalturnier auch dementsprechend groß.
Im ersten Spiel konnte dann auch gleich ein überzeugender 3:0-Sieg gegen die Schüler aus Rott eingefahren werden. Allerdings zeigte sich in der folgenden Begegnung, dass die Gegner bei diesem Endturnier ein anderes Kaliber waren. Die Jungs aus Fürstätt zeigten sich körperlich sehr stark und spielten auch noch  guten Fußball. Da wir in dieser Partie zu weit von den Gegnern weg waren, holten sich die Rosenheimer einen verdienten 2:0-Sieg. Nun waren wir im letzten Gruppenspiel gehörig unter Zugzwang, wenn wir noch das Halbfinale erreichen wollten. Ein 0:0-Unentschieden bedeutete dann auch glücklicherweise den Einzug unter die besten vier Mannschaften.

In der Vorschlussrunde mussten wir gegen die GS Heufeld ran. Die Heufelder überzeugten in der Vorrunde und gewannen ihre Gruppe ziemlich eindeutig. Unsere Burschen waren aber heiß und setzten den Gegner von Anfang unter Druck. Die Partie wurde eindeutig dominiert und als Ludwig Estermann mit einem tollen Flachschuss seinen Vereinskameraden vom TSV 1860 München überwand, war der Finaleinzug perfekt.

Im Finale wartete mit der GS Brannenburg unsere Verbundschule, die im anderen Halbfinale die starken Fürstätter ausgeschaltet hatte. Das Spiel begann auch gleich furios, als Kamir Nori bereits in der zweiten Minuten die Führung besorgte. Die Brannenburger stellten aber im Anschluss unsere Spieler sehr gut zu und unterbanden sofort jegliche Aufbauversuche. Dann hatten sie auch noch etwas Glück, als ein Schuss vom Innenpfosten im Tor landete und  kurz vor Schluss ein Kopfball als Bogenlampe bei uns einschlug. Damit sicherten sich die Brannenburger den Kreismeistertitel und durften den riesigen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Burschen waren zunächst untröstlich. Mit etwas Abstand werden sie aber hoffentlich realisieren, dass es ein tolles Turnier war und es mit Abstand die beste Platzierung war, die die Kieferer Schule bisher bei diesem Turnier erreicht hat. Darauf könnt ihr sehr stolz sein, Jungs!

Ein großes Dankeschön geht auch noch an die vielen Eltern, die uns unterstützen, insbesondere an Familie Hufnagel, die die zum Teil blutverschmierten Trikots wieder sauber macht, an Frau Estermann, die uns super mit Obst und Brezen versorgte und an Helmut Geitl, der die Mannschaft zusammenstellte und hervorragend beim Qualifikationsturnier betreute.(T.St.)

 

Schuleinschreibung an der Schule Kiefersfelden

Insgesamt 55 Kinder wurden von ihren Eltern am Donnerstag, den 12.04.2018, für das kommende Schuljahr angemeldet. Der Elternbeirat bewirtete die Eltern bei strahlendem Sonnenschein mit Kaffee und Kuchen im Pausenhof. Zum Schluss durfte jedes Kind unter Anleitung von MittelschülerInnen einen Marienkäfer basteln. Wir freuen uns darauf, unsere zukünftigen Erstklässler im September an unserer Schule begrüßen zu dürfen! (S.R.)