„Freundschaft ist bunt“ – unter diesem Motto stand der 47. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken 2017

Auch in diesem Jahr haben sich wieder alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 9 am Wettbewerb beteiligt und sehr kreativ und einfallsreich mit dem jeweiligen Thema auseinandergesetzt.
Am 24.02.2017  fand die feierliche Preisverleihung in unserer Schulturnhalle statt. Konrektorin Frau Rötzer begrüßte die beiden Vertreter  der Raiffeisenbank Oberaudorf, Herrn Scheuenpflug und Frau Weinmann, die die Sieger ehrten und mit tollen Preisen belohnten. Zusätzlich bekam die Schule einen Scheck über 700 € für die Klassenkassen.  Herzlichen Dank! (S.R)

Unsere Sieger in den einzelnen Wertungsklassen:

1./2. Klasse: Lena Hülder, Moritz Biller, Zarahamelis Kara

3./4. Klasse: Phakhinai Phromson, Johannes Baumgartner, Emma Bindhammer

5./6. Klasse: Sophia Gruber, Achmed Mustafa, Sofia Cosic

7.-9. Klasse: Jakob Bauer, Yonladda Phromson, Lisa Weiher

Winterolympiade mit den Vorschulkindern

Am Donnerstag, den 16.02.2017, besuchten die Vorschulkinder der Kindergärten St. Martin, St. Barbara und Mühlbach die Schule. Die 2. Klassen bereiteten verschiedene Wintersportdisziplinen mit den Turngeräten in der Turnhalle vor und unterstützten die zukünftigen Schulkinder bei den Übungen. Alle Kinder hatten sehr viel Spaß beim Skispringen, Schlittschuhlaufen, Schlitten- und Bobfahren. Am Schluss bekam jedes Vorschulkind eine Medaille. (D. Sch.)

„Wer will fleißige Handwerker sehn?“….

…… Der muss an die Grundschule Kiefersfelden gehn. Denn dort bewiesen die Kinder der 1. und 2. Jahrgansstufe ihr handwerkliches Geschick. Nachdem sie im Rahmen des Sachunterrichts die verschiedenen Werkzeuge kennengelernt hatten, durften sie am Freitag, den 17.02.2017 mit Hammer, Zange, Feile, Säge, Schraubenzieher und Bohrer hantieren. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen betreuten dabei die Stationen und standen den Kleinen mit Rat und Tat zur Seite, so dass alle ihre Aufgaben gekonnt bewältigten.
Mit großer Begeisterung waren sowohl die Kleinen, als auch die Großen dabei und erlebten dabei, wie vielseitig Lernen sein kann. (D. Sch.)