Yin- Die- Ton- Rab: Willkommen an der Mittelschule Kiefersfelden

Mit viel Hingabe gestalteten die Schüler der Übergangsklasse den Eingang der Mittelschule Kiefersfelden neu. Auf bunten Holzbrettern steht jetzt „Willkommen“ in den Sprachen zu lesen, die die Kinder beherrschen. Es stellte sich heraus, dass in vielen Ländern mehrere Sprachen gesprochen werden. So sind 15 unterschiedliche Willkommens-Schilder entstanden, die den Besuchern der Schule beim Betreten entgegenlachen. „Yin-Die-Ton-Rab“ ist übrigens Thai und sieht in Thailändischer Schrift ganz hervorragend aus. (M.Sch.)

 

Bankprojekt der oGTS

Am 2. Mai 2017 startete um 8.00 Uhr in winterlicher Kühle das Bank-Bau-Projekt der offenen Ganztagesschule. Unter der Leitung des versierten Kunstpädagogen Michael Zuber entstand an fünf Tagen eine sechszügige Bank mit Mosaikverzierungen. Da die Kieferer oGTS Kids Michael Zuber bereits aus zwei vorangegangenen Projekten kannten, war der Ansturm auf dieses Projekt groß. Allerdings konnten von den 54 Kindern, die momentan die oGTS besuchen, nicht alle teilnehmen. Insgesamt 19 Jungen und 7 Mädchen wurden ausgewählt. Die Anforderungen an diese waren sowohl abwechslungsreich als auch anspruchsvoll, da die Bank nicht aus vorgefertigten Einzelteilen zusammengesetzt wurde. Im ersten Schritt wurde Zement gemischt und anschließend in große Metallformen gegossen. Nach der Aushärtung des Materials mussten die zukünftigen Wangen der Bank vorsichtig ausgeschalt/ herausgelöst und glatt geschliffen werden. Letzteres führte zu Staubwolken, die die Teilnehmer vorzeitig ergrauen ließ. Als Nächstes wurde an der Verzierung gearbeitet. Sieben Mädchen erstellten aus zahlreichen Mosaiksteinen farbige Bänder. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Arbeiten konnte diese Aufgabe im warmen und trockenen Gemeinschaftsraum der oGTS durchgeführt werden. Im dritten Schritt wurden die Holzplanken für den Sitz zugeschnitten und präpariert. Am Donnerstag, dem 11. Mai, kam der Endspurt. Die Einzelteile wurden sorgfältig zusammengesetzt und miteinander verbunden. Voller Stolz konnten die 26 oGTS-Kids ihr fertiges Werk präsentieren. Die große Einweihung der Bank steht allerdings noch aus. Hierfür wird sehnsüchtig auf die Rückkehr des Frühlings gewartet. (M.K.)

Schüler der 4. Klassen bauen Brücken

Brücken bauen – mit diesem spannenden, neuen Thema beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 4.Jahrgangsstufe in den letzten Wochen im Sachunterricht.

Anfangs wurden Fotos von berühmten Brücken der Welt angeschaut und über Brückenrekorde gesprochen. Die Schülerinnen und Schüler wussten über einige bekannte Brücken schon recht gut Bescheid. Im Laufe der Unterrichtssequenz lernten sie dann nicht nur die verschiedenen Brückenarten (Balken-, Bogen- und Hängebrücke) kennen, sondern auch, welche Profile Brücken stabil machen. In diesem Zusammenhang bauten sie erste (kleine) stabile Brücken aus Papier.

Zum Abschluss der Sequenz durften die Kinder in selbstgewählten Gruppen eigene Brücken bauen, die über den Bach im Schulhof passen sollten. Vorgegeben war, dass nur Karton/Pappe, Papier, Schnüre und Klebeband verwendet werden dürfen. Vorab fertigten die einzelnen Gruppen Skizzen ihres Bauvorhabens an.

Am Ende hatten alle viel Spaß dabei, die Brücken im Schulhof über den Bach zu legen. (K.S.)